Concrete, das sind Thomas Becker, Christian Beisenherz und Martin Medding. Die drei Freiburger Künstler arbeiten seit 1994 zusammen. Eine intensive Zusammenarbeit über die Jahre führte zu einer Annäherung des künstlerischen Schaffens. Trotzdem besitzt jeder einzelne von ihnen seine unverkennbaren, individuellen Charakteristika.

Weitere Werkbeispiele der Künstlergruppe Concrete finden Sie in kunst ausgesucht und im artboxshop.

Die Werke sind von den Kunstrichtungen Ready-made und Pop-Art beeinflusst. Objekte und Installationen entstehen aus Fundstücken. Das ist allen drei Künstlern, trotz ihrer Unterschiede, gemeinsam. Auf dem Abfall gelandete Gebrauchsgegenstände, Einzelteile von Industrieschrottplätzen - kurz: zufällig Gefundenes - wird in einen neuen Sinnzusammenhang gebracht.
 

Christian Beisenherz: Holz : Holz

Am Anfang stand die “Bespielung” des öffentlichen Raums, der Kneipen, Straßen, Plätze, Unterführungen. Spontane, nicht angekündigte Ausstellungen konfrontierten zufällige Passanten mit recht eigenwilligen Kunstobjekten. Kunst soll für die drei Künstler nicht in geschlossenen bildungsbürgerlichen Institutionen wie Museen und Galerien stattfinden, sondern Teil des Alltags sein.
Inzwischen sind allerdings neben den öffentlichen Raum auch einige Galerieausstellungen getreten.

Unfunktionale Anordnungen ehemals funktionaler Gegenstände ermöglichen einen völlig neuen Blick auf die Dinge. Allen Werken wohnt eine besondere Ästhetik inne. Und diese Ästhetik wird auch auf die Ausstellungsräume ausgeweitet. Die drei Künstler versuchen bei jeder ihrer Ausstellungen, die Räumlichkeiten in ihre Werke mit einzubeziehen. Schließlich entsteht so ein Gesamtkunstwerk aus ihren Objekten und Installationen und dem diese Dinge umgebenden Raum.

Martin Medding: Ohne Titel, Rauminstallation aus Plastik und Stahl
Thomas Becker: Grußbotschaft an die Oberfinanzdirektion
Martin Medding:  Das Werk
art&design news: concrete
home
ausstellungen
die dinge

© opeker-multimedia gbr

webmaster@om-arthouse.de

Optimiert für Netscape und Internetexplorer ab Version 4

Bild- und Tonrechte: om-assets